Diese Website verwendet Cookies, um den Besuch der Seite komfortabler zu gestalten. Mit der Weiternutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Verstanden

 Anzeige
DE EN

Pässe und Bergstraßen per Fahrrad

Mit dem Rennrad und dem Mountainbike
unterwegs auf einigen der berühmtesten Anstiege der Welt

Kontakt
DE  EN
PASSZWANG.DE

Wasserkuppe 950m
Höchste Erhebung Hessens

Die Wasserkuppe ist mit ihren knapp 1.000 Metern der höchste Berg der Rhön und des Bundeslandes Hessen. Der Weg ist durchgehend asphaltiert bis zur ehemaligen Radaranlage auf dem Gipfel und für Radsportler bis ganz oben frei zugänglich. Die Wasserkuppe zählt damit zu den ganz wenigen Bundesland-Gipfeln, die mit dem Rennrad erreicht werden können.

Start: Fulda 258m
Höhenmeter: 921m
Distanz: 32km
Oktober 2013


Die hier gezeigte Tour startet in Fulda und verläuft in einem welligen Terrain auf den ersten 21 Kilometern über die Ortschaften Dirlos, Dietershausen und Weyhers bis zum Ort Poppenhausen. Dort beginnt der eigentliche Anstieg von weiteren 10 Kilometern auf der Westrampe bis hoch zum Segelflugplatz auf der Wasserkuppe.



Der Hohe Dom zu Fulda bildet die beeindruckende Kulisse für den Start.



Tristes Herbst-Wetter bietet nur wenig Ausblick auf die Höhenzüge der Rhön.



An anderer Stelle ist zu lesen, dass man mit dem Rennrad nicht ganz nach oben kommt, weshalb heute das MTB erste Wahl ist. Tatsächlich hätte man aber mit dem Rennrad problemlos bis zum Gipfel kommen können.



Sonntag Vormittag bietet die kaum befahrene Nebenstraße eine schöne Strecke für Radsportler.



Scheitelpunkt der eigentlichen Passstraße ist am Flugplatz Wasserkuppe auf etwa 910m Höhe.



Hinter dem Flugplatz kann man jedoch noch weiter auf diesem asphaltierten Weg bis zum Gipfel radeln.



Auf dem Gipfel steht das heute in dichte Wolken gehüllte Radom und dahinter dieser Stein, der ganz bescheiden die "Höchste Stelle des Landkreises Fulda" markiert - es ist sogar der höchste Punkt ganz Hessens.



Wie Sie sehen, sehen Sie nichts! Eigentlich hat man hier wohl eine schöne Aussicht. Aber in dicken Herbst-Wolken beträgt die Temperatur hier oben nur noch eisige 3 Grad.



Teilen:


Teilen: 


Impressum - Kontakt - Datenschutz