Diese Website verwendet Cookies, um den Besuch der Seite komfortabler zu gestalten. Mit der Weiternutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Verstanden

 Anzeige
DE EN

Pässe und Bergstraßen per Fahrrad

Mit dem Rennrad und dem Mountainbike
unterwegs auf einigen der berühmtesten Anstiege der Welt

Kontakt
DE  EN
PASSZWANG.DE

Col de l'Iseran 2.770m

Der Iseran ist neben dem Galibier der hochalpine Klassiker der Tour de France und der höchste Pass der Alpen (Der Bonette-Pass ist tiefer und die dort anschließende Schleife auf über 2.800m nun mal kein Pass / Ötztaler Gletscherstraße ist auch kein Pass). Die Südrampe ab Lanslebourg ist bis in das Dorf Bonneval-s-Arc relativ flach und unspektakulär, dann aber beginnt der herrliche Anstieg in toller Umgebung mit Blick auf den gegenüberliegenden Albaron-Gletscher. Auf der Passhöhe stehen entgegen gelegentlich zu lesender Beschreibungen nicht etwa nur eine Kapelle und das Passschild, sondern auch ein großes Restaurant und ein Museum.

Start: Lanslebourg 1.400m
Höhenmeter: 1.518m
Distanz bis Gipfel: 33km
August 2006

Profil mit Hin- und Rückweg


Unten der Passanstieg, gegenüber der Albaron-Gletscher


Die Tour de France kommt 2007 über die Nordrampe ab Val d'Isere und führt dann über Lanslebourg Richtung Col du Galibier



Teilen:


Teilen: 


Impressum - Kontakt - Datenschutz