Diese Website verwendet Cookies, um den Besuch der Seite komfortabler zu gestalten. Mit der Weiternutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Verstanden

 Anzeige
{
DE EN

Pässe und Bergstraßen per Fahrrad

Mit dem Rennrad und dem Mountainbike
unterwegs auf einigen der berühmtesten Anstiege der Welt

Kontakt
DE  EN
PASSZWANG.DE

Großer Müggelberg 115m / Teufelsberg 120m
Höchste Erhebungen Berlins

In Berlin ist die Suche nach der höchsten mit dem Fahrrad erreichbaren Stelle etwas schwierig. Der aus Trümmerschutt bestehende Teufelsberg in Grunewald ist mit 120 Metern etwas höher als die natürliche Erhebung des Großen Müggelberg mit seinen 115 Metern in Treptow. Der Teufelsberg mag damit für rekordsuchende Wanderfreunde die erste Wahl sein, ist aber mit dem Fahrrad nicht bis ganz oben zugänglich. Radsportler dürfen daher auf die landschaftlich viel interessanteren Müggelberge ausweichen.

Großer Müggelberg
Start: Berlin Grünau 42m
Höhenmeter: 200m
Distanz: 11km
September 2013



Das Profil zeigt bei Kilometer Neun den Beginn der 8%-Rampe zum Kleinen Müggelberg bis auf etwa 90m Höhe, dann folgt der Weg zur Lichtung mit Blick auf den Müggelsee und noch etwas dahinter dann der tatsächlich höchste Berg Berlins.


Auf geht's im Stadtteil Grünau an der Dahme...


...bis nach Köpenick mit seinem Schloss.


Dahinter folgt ein schöner Radweg...


...und dann die asphaltierte Zufahrt zum Kleinen Müggelberg.


Hier oben steht der Müggelturm mit seiner Aussichtsplattform.


Nun geht es durch den Wald Richtung Fernmeldeeinrichtungen.


Vorsicht, Falle! Dieser Aussichtspunkt mit einigen Findlingen, Sitzgelegenheiten und Blick auf den Müggelsee ist noch nicht der höchste Punkt!


Erst hinter dem großen Sendemast liegt versteckt eine Abzweigung zum richtigen Gipfel.


Ein kurzer Trail...


...führt dann zum Ziel auf knapp 115m Höhe.


-----------------

Teufelsberg
Start: Berlin Alexanderplatz 34m
Höhenmeter: 140m
Distanz: 15km
August 2013



Diese Tour zum Teufelsberg startet in Berlin-Mitte und führt dann etwa 15 Kilometer lang immer geradeaus mitten durch die Stadt Richtung Westen bis nach Charlottenburg/Grunewald.


Start im Ostteil der Stadt in der Karl-Liebknecht-Straße.


Die klassische Touri-Strecke führt Unter den Linden zum Brandenburger Tor...


...mit kurzem Schlenker nebenan zum Reichstag...


...und dann einfach weiter immer geradeaus über die Straße des 17. Juni, Bismarckstraße und den Kaiserdamm bis nach Charlottenburg


In der Nähe der Messe Berlin zweigt man an der S-Bahn-Station Heerstraße in die Teufelsseechaussee ab. Diese ist als Fahrradstraße ausgewiesen, auf der Radfahrer besondere Rechte haben.


Von der Teufelsseechaussee zweigen zwei asphaltierte Wege nach rechts ab hoch zum Teufelsberg (nicht ausgeschildert). Der hintere hat sogar eine kleine Serpentine eingebaut...


..endet dann aber an dieser Stelle. Hier beginnt ein Privatgelände und man kann die verfallenen Gebäude der ehemaligen Abhöranlagen besichtigen. Die Weiterfahrt mit dem Fahrrad wird leider ausdrücklich verweigert. Mein GPS zeigt 99 Meter üNN an.


Der vordere der beiden Wege sieht so aus...


...und endet ebenfalls bei etwa 100m an diesem Zaun: "Private area".



Teilen:


Teilen: 


Impressum - Kontakt - Datenschutz